Posts Tagged ‘Massivhaus Gera’

Interessantes Vorhaben in Gera – Untermhaus

11. Oktober 2011

Erstmals in der Geschichte unseres Unternehmens werden wir eine Baulücke, welche wir selbst durch Abriss eines (leider) marode gewordenen Hauses schaffen, mit einem etwas angepassten Town & Country Haus neu bebauen. Das interessante Vorhaben befindet sich im Stadtteil Gera-Untermhaus und bietet neben den Vorzügen eines Einfamilienhauses wie z.B. eigener Garten mit Garage auch eine tolle und ruhige Lage nahe dem Wald und herrlichen Parks, nahe am Fluss, nahe an der Kultur (Theater, Kunstgalerie, Dix-Museum, zukünftiges Kunsthaus) und auch nahe dem Zentrum der Stadt, schnell erreichbar durch eine Straßenbahnlinie. Hier können wir eine wirklich optimale Stadtlage bieten. Wenn Sie mehr wissen wollen: von 8.00 bis 17.00 Uhr sind wir ansprechbar (0365 / 8 32 68 27).

Schon 20 Jahre geschlossen...

Der Abriss beginnt ....

Advertisements

Herbstimpressionen – Unser Musterhaus in Gera

7. Oktober 2011

Ein Blick in den (noch) nicht fertigen parkähnlichen Garten am Haus

Straßenseite (Arminiusstraße)

Eine interessante Perspektive

Blick von der Terrasse in den Garten

Zwei wichtige Ereignisse

13. Juli 2011

Richtfest

Frau Schwarz und Herr Vogel feierten am 24.06.2011 mit den Familien, Freunden und den bis dahin tätigen Handwerkern endlich das Richtfest. Glücklich war man darüber, dass der Dachstuhl im „Trockenen“ aufgerichtet werden konnte.

Zunächst der Richtspruch des Zimmermanns: "... das neue Haus stolz aufgericht´, brav tut ein jeder seine Pflicht ..."

Dann ein kräftiger Schluck!

Der Bauherr schlug den letzten Nagel ein: mit Bravur!

Übergabe

Frau Groß und Herr Edelmann hingegen hatten am 04.07.2011 Hausübergabe und nahmen mit großem Stolz Ihre Schlüssel in Besitz. Auch wenn es im Haus noch ein wenig „drunter und drüber“ ging wegen des unmittelbar bevorstehenden Einzuges – die Freude war den beiden sichtlich anzumerken. Und wir als Auftragnehmer konnten uns ein Lob abholen: „Es hat alles wunderbar geklappt! Vielen Dank.“ Das ist auch für uns ein sehr schöner Moment.

Dieser Bauabschnitt ist noch gar nicht so lange her!

Und nun die Schlüsselübergabe durch den Bauleiter! Welche Freude!

Nun wurde der Traum Realität!

Jahreszielmeeting 2011 – Town & Country-Haus Gera

26. April 2011

Unser alljährliches Meeting fand in diesem Jahr im romantischen Hotel „Dorotheenhof“ in Weimar statt.

Ausgehend von unserer aktuellen Situation bei HAPPY HAUS BAU GmbH Gera formulierten wir unsere Ziele für 2011 gemeinsam. Wichtig war es, dass wir uns als Team festigen, immer handlungsfähig sind und damit sämtliche Situationen meistern können. Oberste Priorität hat die Kundenzufriedenheit, welche nicht allein durch Qualität und Quantität erreicht wird, sondern wesentlich auch durch gute Kommunikation und Ehrlichkeit.

Auch in diesem Jahr wurde unsere Veranstaltung durch Frau Ahrweiler-Weissman von Unternehmen Weissman & Cie. aus Nürnberg in erstklassiger Art und Weise moderiert. Und die abendliche Runde durch das Zentrum Weimars mit einem Nachtwächter hatte einen besonderen Charme.

Schimmelvermeidung durch richtiges Heizen und Lüften

8. März 2011

Eine vorbeugende Maßnahme zur Schimmelvermeidung ist richtiges Heizen und Lüften, vor allem während der Heizperiode – und die kann im ungünstigen Fall über ein halbes Jahr betragen! So sollte mehrmals täglich mit weit geöffnetem Fenster stoßgelüftet werden. Denn durch die Atemluft der Bewohner, das Duschen, Wäsche waschen und Trocknen, das Kochen, aber auch durch Pflanzen wird Feuchtigkeit erzeugt – in einem 4-Personen-Haushalt verdunsten immerhin bis zu 10 Liter Wasser pro Tag, also ein Wischeimer voll! Insbesondere im Schlafzimmer nach dem Aufstehen, im Bad nach dem Duschen oder in der Küche nach dem Kochen sollte man lüften. Luft kann nur eine begrenzte Menge an Feuchtigkeit aufnehmen. Die Menge ist dabei abhängig von der Temperatur: Warme Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf als kalte. Kühlt nämlich die warme, feuchte Luft ab, z.B. an einer kalten Fläche, so kommt es zur sog. Kondensation, d.h. es entsteht das uns allen bekannte Schwitzwasser. Und dies passiert im Haus an den kühleren Stellen der Außenwand, vorzugsweise in Ecken – eine ideale Umgebung für Schimmelpilze! Durch richtiges und damit wirksames Lüften lässt sich die in der Raumluft enthaltene Feuchtigkeit beträchtlich verringern. Gewünschter Nebeneffekt: Mit der Feuchtigkeit werden gleichzeitig auch Schadstoffe in der Raumluft, entstanden durch Möbel-, Teppich- oder Farbausdunstungen, abgeführt. Früher war der Luftaustausch durch undichte Fenster oder Türen „natürlich“ gegeben, heute sind unsere Häuser aufgrund der Energieeinsparverordnung (EnEV) fast vollkommen „dicht“.

Wie sollte denn nun gelüftet werden? Langanhaltend gekippte Fenster sind kontraproduktiv. Sie führen zu geringem Luftwechsel und obendrein noch zu einem stärkeren Abkühlen der Wand-Oberflächen. Sind nicht alle Räume des Hauses gleich beheizt, dürfen die Türen zwischen den Räumen mit hoher Temperaturdifferenz nicht längere Zeit offenstehen. Dies würde dazu führen, dass feuchte Luft aus dem warmen Raum auf den kalten Oberflächen des Nachbarraumes kondensiert. Insbesondere die Türen von kälteren Räumen zu Bad und Küche sollten geschlossen bleiben.

Zusammengefaßt die Lüftungsarten:

Querlüftung: Fenster und gegenüberliegende Fenster oder Türen gänzlich offen

Dauer 2 bis 5 Minuten – Raum und Wände kühlen nicht aus

Stoßlüftung: Fenster ganz offen

Dauer 5 bis 10 Minuten – Raum und Wände kühlen nicht aus

Kipplüftung: Fenster gekippt

Dauer 30 bis 60 Minuten – Raum und Wände kühlen aus ;

Gefahr der Kondenswasserbildung

 

Die Ursachen für Schimmel im Haus können mannigfaltig sein. Sie haben letztendlich aber immer mit zu hoher Feuchtigkeit in den oder auf den betroffenen Bauteilen zu tun. Um dem Schimmelpilzwachstum vorzubeugen sollte eine Faustregel beachtet werden: Die relative Feuchtigkeit sollte über einen längeren Zeitraum nicht höher liegen als 60 % und die Oberflächentemperatur von Wänden, Decken und Böden sollte 13 Grad Celsius nicht unterschreiten. Insbesondere nach dem Hausbau, quasi in den „frischen“ vier Wänden, ist darauf zu achten.

Oder Sie wählen ein Wohnungslüftungssystem, welches sich automatisch darum kümmert – bei Town & Country Haus gehört dies zum Standard beim Hausbau!

Wir bauen ein neues Musterhaus in Gera!

16. November 2010

wir haben in den vergangenen Wochen bereits angekündigt, das wir Sie über den Bau unseres Musterhauses auf den „Laufenden“ halten werden.

Wir haben überlegt, geplant, Genehmigungen eingeholt, Anträge abgegeben (und auf Antworten gewartet…) und nun kann es weiter gehen.

Wir haben nun die Eckpunkte unseres neuen Musterhauses festgelegt. Stolz steht Frau Hug an der Stelle, wo später einmal der Eingang sein wird….

Baubeginn in Gera: Flair 110 mit Keller

1. Juni 2010

Nun konnte es endlich los gehen: Baubeginn in Gera für Familie Liebold/Kühn!

Mit großer Spannung wurde Ende Mai 2010 in Gera das Traumhaus von Familie Liebold / Kühn  – ein Flair 110 mit Keller – begonnen.

Den aktuellen Baufortschritt dokumentieren die glücklichen Bauherren in ihrem Bautagebuch. Schauen Sie mal rein: hier klicken!

Baubeginn Flair 110 in Bad Köstritz

18. Mai 2010

Das Warten hat sich gelohnt: Nun ist endlich am 05.05.2010 Baustart in Bad Köstritz in der Julius-Sturm-Straße gewesen.

Die junge Familie, die sich das Flair 110 ausgesucht haben, dokumentieren den Baufortschritt in ihrem Bautagebuch: Unser Bautagebuch

Wohnen ohne Treppensteigen – Hausbesichtigung unseres WINKELBUNGALOW mit Keller in Gera

6. Mai 2010

Wir laden Sie recht herzlich zur

Besichtigung

am

Montag, den 10.05.2010

von 17.30 – 18.30 Uhr

nach

07546 Gera, A.-S.-Makarenkostrasse 20

ein.

Hierzu steht Ihnen unser neu gebauter

Winkelbungalow mit Keller 

sowie weitere Bungalowtypen zur Verfügung.

Lassen Sie sich in einem Rundgang von der klaren Raumaufteilung und

der Geräumigkeit sowie der individuellen Bauweise überzeugen.

Ein Haus für Geborgenheit, Wohlgefühl und mit besonderem Flair.

 Überzeugen Sie sich einfach und lassen Sie sich beraten.

Wohnen und leben auf einer Ebene

Stufenloses Wohnvergnügen

 

 Nutzen Sie auch unseren unverbindlichen Grundstücksservice und

die Beratung zur Finanzierung.

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 Haben Sie Fragen?

Wünschen Sie einen individuellen Beratungs- und Besichtigungstermin?

 Rufen Sie uns an:

Sandra Herrmann:  0172 / 790 13 25 oder 0365 / 7 12 93 31

oder besuchen Sie uns im Internet:

www.HausAusstellung.de/g

http://www.saalfeld-musterhaus.de

http://www.bauKnowHow.de

Aktuelle Baustellen: Winkelbungalow 108

3. Mai 2010

Verfolgen Sie den Bau eines Winkelbungalow 108 im Bautagebuch der Bauherren:

http://www.mathoid.de/blog.php?category=5