Handwerkertreffen 2016

17. Februar 2016

Am Beginn des neuen Jahres herrscht auf unseren Baustellen entsprechend der Witterung noch „schöpferische“ Ruhe und wir haben Gelegenheit, uns Dingen zu widmen, für die ansonsten während des Jahres kaum Zeit bleibt. So organisieren wir bereits seit geraumer Zeit ein Treffen zum Jahresauftakt, zu dem wir alle unsere Subunternehmer einladen, auch einen Teil der Industriepartner. Diese Veranstaltung dient vorwiegend dazu, mit den Handwerkern die Ziele für das neue Jahr abzustecken und auch das vergangene Jahr gemeinsam auszuwerten und festzustellen: Was in unserer Tätigkeit war gut, und wo haben wir Reserven? Unsere Bauleitung hat diesen Teil Veranstaltung gekonnt moderiert, während Frau Franziska Hug (Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V.) zum Thema „Kommunikation und Beschwerdemanagement“ referierte. Es war angenehm festzustellen, dass die Handwerker nicht nur stille Zuhörer waren, sondern auch aktiv mitarbeiteten. So gehen wir optimistisch und auch voller Tatendrang gemeinsam an die Aufgaben im neuen Jahr heran.

Es waren fast alle da, es konnte losgehen.

Vor Beginn

Herr Hug eröffnete unser Handwerkertreffen.

Herr Hug eröffnete unser Handwerkertreffen

Unsere Bauleitung Herr Jäger und Herr Weise führten durch die Veranstaltung.

Unsere Bauleitung Herr Jäger und Herr Weise führten durch die Veranstaltung.

Unsere Handwerker waren sehr interessiert.

Unsere Handwerker waren sehr interessiert

Ein Dankeschön an besonders gute Handwerker

Ein Dankeschön an besonders gute Handwerker

Franziska Hug schulte Kommunikation.

Franziska Hug schulte Kommunikation

Unser Vertriebsteam war auch mit dabei.

Unser Vertriebsteam war auch mit dabei

Pausengespräche zwischen Handwerkern und Bauleiter

Pausengespräche zwischen Handwerkern und Bauleiter

Pausengespräche zwischen Vertiebsmitarbeitern

Pausengespräche zwischen Vertiebsmitarbeitern

Advertisements

Unsere Verkäuferschulung im Dorint Hotel Weimar vom 12. bis 13. Januar 2016

10. Februar 2016

 

Seit 2014 schulen Sandra Herrmann, Regionalleiterin, und ich, Silvia Hug, Vertriebsleiterin, neue Town & Country Hauskaufberater  in der Lizenzgeber Zentrale aus ganz Deutschland.

Oft starten diese Verkäufer nach den Schulungen durch, und so haben wir uns gedacht:

„Warum sollten wir diese Schulung nicht auch mit unseren Verkäufern durchführen und damit diese für Ihre sehr guten Leistungen in 2015 ehren?“

Der Termin wurde für Anfang Januar festgelegt und stattgefunden hat das Seminar in sehr schönen Räumen des Dorint Hotels in der Klassikerstadt Weimar.

Es hat ganz viel Spaß gemacht gemeinsam den Kaufprozess der Häuslebauer nachzuvollziehen und die einzelnen Verkaufstermine zu analysieren, dabei in die Tiefe zu gehen und danach zu üben, zu üben und nochmals zu üben.

So denke ich, kommen wir  unserer Mission „ Den meisten Menschen die Freiheit und Sicherheit der eigenen vier Wände zugeben“  ein Stück näher.

Für das nächste Jahr ist diese Veranstaltung schon wieder eingeplant.

Alle begeisterten Schulungsteilnehmer

Alle begeisterten Schulungsteilnehmer

Üben mit Spaß

Üben mit Spaß

Brainstorming

Brainstorming

Gemeinsame Ausarbeitungen

Gemeinsame Ausarbeitungen

Gruppenarbeit

Teamwork

Teamwork

Teamwork

 

18. Oldie-Hallen-Fußballturnier Gera 2016

27. Januar 2016

Duplizität der Ereignisse: Wie im vergangenen Jahr standen sich im Finale die Mannschaften des FC Carl Zeiss Jena und der Stadtauswahl Gera gegenüber. Allerdings siegten die Jenaer diesmal in der regulären Spielzeit deutlich mit 4:1. Vor einem Jahr gelang der Sieg erst nach einem 9-Meterschiessen 5:4! Und auch die Zuschauerresonanz war wie vor 12 Monaten: 1.700 füllten stimmgewaltig die Halle. Diese Stimmung „färbte“ natürlich auch auf die Spieler ab und der Manager des 1.FC Union Berlin formulierte in seinem Dankschreiben: „Wieder hat ein wunderschönes Hallen-Fußballturnier in Gera stattgefunden . . . Wir bedanken uns hiermit noch einmal für Eure Gastfreundschaft und ziehen vor allen Verantwortlichen und Helfern bei diesem Turnier den Hut . . . Unglaublich, wie viel Einsatz dahinter steht . . . Wir kommen mit Kusshand im nächsten Jahr wieder!“ Da können wir als HAPPY HAUS BAU GmbH stolz sein, zusammen mit weiteren Firmen als Mannschaftssponsor des 1.FC Union Berlin gewirkt zu haben. Und auch der beste Torschütze des Turnieres wurde durch uns geehrt und kam vom 1.FC Union Berlin: Ronny Nikol.

 

Der Aufbau

Der Aufbau

Vor dem Beginn

Vor dem Beginn

Unsere Werbung

Unsere Werbung

Unsere Werbung

Unsere Werbung

Die Turnierleitung

Die Turnierleitung

Zuschauerandrang

Zuschauerandrang

Einlass

Einlass

2 Stunden vor dem Anpfiff

2 Stunden vor dem Anpfiff

Eintanzen

Eintanzen

Das Turnier läuft

Das Turnier läuft

Tolle Fans

Tolle Fans

Das Finalergebnis

Das Finalergebnis

Der 2. Sieger

Der 2. Sieger

Siegerehrung

Siegerehrung

 

 

 

 

 

 

Es ist mein Ziel, möglichst viele Kunden in die eigenen vier Wände zu begleiten.

10. November 2015

Mein Name ist Sebastian Seidel, ich bin 27 Jahre alt und wagte einen beruflichen Neuanfang. Als Handelsfachwirt war mir der Verkauf schon immer sehr nahe, da ich gern mit Menschen zusammen arbeite.

Seit Anfang des Jahre 2015 bin ich als Hauskaufberater bei der Firma Town & Country Haus gelandet. Die Chance sich zu entwickeln, zu verwirklichen, Neues zu entdecken und zu erlernen, sowie auszuprobieren, begeisterte mich schnell. Dafür danke ich besonders der Happy Haus Bau GmbH – Town & Country Lizenzpartner seit 1997, die mir diesen Schritt ermöglichte.

Die gelebte, familiäre Struktur in diesem Unternehmen begeistert mich jeden Tag auf‘ s Neue. Durchdachte Arbeitsabläufe, gute Strukturen, klare Ansprechpartner und eine stetige Weiterentwicklung unserer Häuser und Prozesse, lässt unsere Kunden vom Know How profitieren.

1997 wurde Town & Country Haus in Behringen (Thüringen) von 2. Schwaben gegründet. Die geographische Mitte sollte es sein. Von hier aus wurde der Startschuss für eine erfolgreiche Zukunft gelegt. Klare Visionen und Ziele wurden definiert und bis heute erfolgreich umgesetzt.

Klare Ziele verfolge auch ich, und somit fühle ich mich bei Town & Country Haus rund um wohl.

Massiv gebaute Häuser zum Festpreis, in hoher Qualität und mit regionalen Handwerkern errichtet, geben von Anfang bis Ende dem Kunden Sicherheit. Eine korrekte Kostenaufstellung, genaue Planung, sowie Ehrlichkeit sind für uns selbstverständlich. Die Planung Ihres Hauses steht immer im Vordergrund. Die offene, ehrliche und tiefst menschliche Zusammenarbeit mit dem Kunden bereitet mir Freude und macht jeden Tag zu einem Erlebnis.

Junge Familien oder welche, die neu durchstarten wollen, begleite ich gern auf den Weg ins eigene Heim. Wünsche, Sorgen und Ängste werden offen kommuniziert und auch angesprochen.  Oft lassen einige Familien aus Ängsten heraus Ihren Traum vom eigenen Haus platzen. Doch das muss nicht sein, bei Town & Country gibt es 3 wichtige Schutzbriefe, die dem Kunden, vor, während und nach dem Bau umfassend absichern. In ganz schwierigen Fällen und auch Schicksalsschlägen gibt es die Town & Country Stiftung, die Kunden unter die Arme greift und hilft. Hier wird der Mensch in den Vordergrund gestellt und keine persönlichen Interessen vertreten. Ob Kindergarten, Schulen, Umwelt oder soziales Engagement, wird bei Town & Country groß geschrieben.

Nachhaltigkeit wird nicht nur gesagt, sondern auch gelebt. Das fängt bei unseren umfassenden Onlinekatalog an – www.hausausstellung.de  und hört bei der fast papierlosen Kommunikation auf.

Die hohe soziale Verantwortung, einzigartige Schutzbriefe, eine hohe Bauqualität und eine gute Betreuung zeichnen uns aus.

Die abwechslungsreiche Arbeit als Hauskaufberater, reicht von der Grundstückssuche, über die Finanzierung bis zur Beratung der Kunden zum passenden Haustyp. Intensive Beratungsgespräche sind für uns ganz wichtig um Ihr Haus zu planen.

Für viele Menschen ist es das Schönste, im eigenen Haus zu wohnen. Freudentränen kullern über die Augen, wenn Familien Ihr neues Haus übergeben bekommen. Genau für diese Momente, stehe ich jeden Morgen motiviert auf, um dieses mit meinen Bauherren teilen zu dürfen.

 „Nur wer den Menschen kennt und versteht – kann mit ihm sein Haus bauen“

 Mit diesem Satz möchte ich mich bei Ihnen für das bisher erbrachte Vertrauen bedanken und freue mich, auch Sie auf dem Weg ins eigene Heim zu begleiten.

Sebastian Seidel - Ihr Hauskaufberater

Sebastian Seidel – Ihr Hauskaufberater

1. Messe „ Wir bauen“ in Kronach

21. September 2015

Am 12. und 13. September startete die erste „Wir bauen“ Messe in Kronach. Nach dem großen Erfolg der letzten Messe in Rödental, am Anfang dieses Jahres, war natürlich auch wieder unser Team der HAPPY HAUS BAU GmbH, Town & Country Franchisepartner seit 1997, vertreten.

Das Ziel war es, an den guten Messeauftritt im Frühjahr anzuknüpfen und Town & Country Haus in der Region Oberfranken bekannter zu machen. Der schöne Messestand, ein einheitlicher Markenauftritt und attraktive Angebote, sollten zum Verweilen einladen.

Die Vorbereitungen für die Messe, das Ausarbeiten von Angeboten und das Entwerfen attraktiver Plakate, erstreckten sich über mehrere Tage. Diese wurden von unserem Hauskaufberater in Ausbildung, Herrn Sebastian Seidel, gut an unserem Messestand platziert, so dass jedem Messebesucher Town & Country ins Auge fiel. Viele Interessenten nutzten die Möglichkeit, sich über Hausbau bei Town & Country zu erkundigen. Neben Bausystemen und Ausstattung, waren auch für viele unsere einmaligen Sicherheitspakete von Interesse. Familie L. sagte: „Viele Firmen haben tolle Häuser, doch nur Town & Country Haus ging  auf unsere Bedürfnisse richtig ein. Gerade für uns unerfahrene Bauherren ist es wichtig, einen langjährigen Partner an der Seite zu haben.“

Mit nicht ganz so vielen Besuchern wie in Rödental, können wir aber sagen, dass es eine gewinnbringende Messe für uns war. Wir konnten neue Kontakte knüpfen und sind unserem Ziel, Town & Country Haus in dieser Region bekannter zu machen, einen ganzen Schritt näher gekommen.

Es waren zwei spannende, anstrengende, aber auch aufregende Tage für das Team der HAPPY HAUS BAU GmbH, besonders für unseren jungen Hauskaufberater in Ausbildung, Herrn Sebastian Seidel. Leichte Schmerzen vom vielen Stehen in den Füßen, trübten aber in keiner Weise  die Freude über den gelungenen Messeauftritt.

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei – das Team der HAPPY HAUS BAU GmbH.

1. Messe "Wir bauen!" in Kronach war eröffnet.

1. Messe „Wir bauen!“ in Kronach war eröffnet.

Unser angehender Hauskaufberater , Herr Sebastian Seidel, stellte sich den Fragen von vielen Messebesuchern.

Unser angehender Hauskaufberater , Herr Sebastian Seidel, stellte sich den Fragen von vielen Messebesuchern.

Es gab viele Bauinteressierte, die das Wochenende für einen Besuch auf der Messe nutzten.

Es gab viele Bauinteressierte, die das Wochenende für einen Besuch auf der Messe nutzten.

MesseKC2

MesseKC

 

Energiesparabende in unseren Musterhäusern in Gera und Saalfeld

16. September 2015

Die beiden Informationsveranstaltungen zum Thema „Alternatives Heizen mit innovativem Zukunftspaket“ am 11.09.2015 im Musterhaus in Gera und am 14.09.2015 im Musterhaus in Saalfeld wurden wieder sehr gut besucht.

Die Vorteile, Sparmöglichkeiten und Funktionsweise durch das Heizen mit Wärmepumpe wurden von Herrn Thomas Hunold von der Firma Rotex Haustechnik und dem Energieberater Herrn Kevin Schmidt von der Firma SB Projekt Apolda ausführlich erläutert.

Von den Anwesenden wurden viele interessante Fragen gestellt, die die beiden Fachexperten ausführlich beantwortet haben.

Die Veranstaltungen fanden im Rahmen der deutschlandweiten Aktionswochen von Town&Country vom 9.09.2015 – 22.09.2015 und der Herbstaktion Wärmepumpe von Happy-Haus-Bau GmbH Gera statt.

Viele Interessierte konnten sich über ROTEX Wärmepumpen  und Energieersparnis Informationen einholen.

Viele Interessierte konnten sich über ROTEX Wärmepumpen und Energieersparnis Informationen einholen.

Unsere Experten Herr T. Hunold von der Firma ROTEX sowie Energieberater K. Schmidt.

Unsere Experten Herr T. Hunold von der Firma ROTEX sowie Energieberater K. Schmidt.

 

 

 

Karate Kampfsportverein in Niederwiesa erhält Town & Country Stiftungsscheck

28. Juli 2015

Frau Christiane Klotz, Franchisepartner von Town&Country Haus im Auftrag der T&C Stiftung und dem ehrenamtlichen Botschafter der Stiftung, Geschäftsführer von Happy-Haus-Bau GmbH Gera, hatte am 10.07.2015 die glückliche Aufgabe, noch einen  weiteren Stiftungsscheck zu übergeben.

Die Übergabe erfolgte am späten Nachmittag zum Sommermeeting des Karate Kampfsportvereins Hohenleuben e.V. in Höhe von 500,00€  im Naturbad Niederwiesa bei Chemnitz.

Der Scheck wurde in Anwesenheit von den Vereinsmitgliedern mit großer Begeisterung in Empfang genommen.
Im Anschluss an die Eröffnung des Sommermeetings und der Übergabe des Schecks hatte Frau Klotz die Möglichkeit, sich von der Arbeit des Kampfsportvereins zu überzeugen und konnte das Karate-Training beobachten.

Feierliche Scheckübergabe durch Frau Christiane Klotz

Feierliche Scheckübergabe durch Frau Christiane Klotz

Glückliche Vereinsmitglieder nach der Übergabe

Glückliche Vereinsmitglieder nach der Übergabe

Eine Übungsstunde im Kampfsportverein

Eine Übungsstunde im Kampfsportverein

 

 

Town & Country Stiftung – Übergabe Scheck in der Grundschule Saalburg-Ebersdorf

22. Juli 2015

Am Freitag, 10.07.2015 hat Frau Christiane Klotz, Franchisepartner von Town&Country Haus im Auftrag der T&C Stiftung und dem ehrenamtlichen Botschafter der Stiftung, Geschäftsführer von Happy-Haus-Bau GmbH Gera an den Förderverein der Grundschule im Park, 07629 Saalburg-Ebersdorf einen Town&Country Stiftungspreis in Höhe von

500,00€

für den Förderverein der Grundschule im Park übergeben.
Dieser Förderpreis wurde zur Schuljahresabschlussfeier auf der Naturbühne im Park, zu der ca. 140Schüler, Eltern, Lehrer und Vereinsmitglieder anwesend waren, übergeben und mit Begeisterung entgegen genommen. Das Geld wird dringend zur Erneuerung der Sprunggrube, der Laufstrecke und des Ballspielfeldes der Grundschule benötigt.
Die Arbeiten finden in den Sommerferien statt.

Grundschule Saalburg- Ebersdorf

Grundschule Saalburg- Ebersdorf

Programm der Grundschüler zur Feierlichkeit

Programm der Grundschüler zur Feierlichkeit

Die Sportanlage

Die Sportanlage

Feierliche Scheckübergabe

Feierliche Scheckübergabe

Grundstücksentwicklung

1. April 2015

Der Markt, auf dem wir uns als Bauträger bewegen, der verändert sich. Und die wohl momentan markanteste Veränderung auf diesem Markt ist ein immer größer werdender Mangel an bebaubaren Grundstücken. Demnach ist es erforderlich, dass wir tatsächlich unser Geschäftsfeld erweitern müssen um die Tatsache, dass wir selbst Grundstücke erwerben, entwickeln und erschließen. War das zum Zeitpunkt der Gründung unserer Firma im Jahre 1997 überhaupt keine Überlegung wert, so zwingt uns diese Gegebenheit der Gegenwart einfach dazu, um nicht letztendlich starke Einbußen hinnehmen zu müssen oder gar irgendwann selbst vom Markt „gefegt“ zu werden. Nach der Entwicklung und Erschließung des kleinen Wohngebietes „Sonnenwiese“ in Gera-Leumnitz in den Jahren 2005/2006 (6 Häuser) sowie dem Doppelhaus im Sanierungsgebiet „Untermhäuser Straße“ in Gera-Untermhaus im Jahr 2012 widmen wir uns seit 2 Jahren einem kleinen Wohngebiet in der Steinbeckstraße im Geraer Stadtteil Langenberg. Dort werden 5 Häuser entstehen, nachdem im Januar und Februar diesen Jahres der Abriss einer leerstehenden Fabrik mit zahlreichen Nebengebäuden und Außenanlagen erfolgte und zwischenzeitlich die Grundstücke vermessen wurden. Das Erfreuliche: Für alle 5 Häuser existieren bereits die Bauwerkverträge, sodass etwa bis Mitte 2016 auch alle Käufer in ihr Eigenheim eingezogen sein werden. War die „Erschaffung“ des Gebietes Sonnenwiese – glücklicherweise ohne notwendige Abrissarbeiten – noch mit teils heftigen „Geburtswehen“ verbunden, so verlief die Entwicklung des Doppelhausgrundstückes in der Untermhäuser Straße doch schon reibungsloser, obwohl Verhandlungen mit der Denkmalbehörde geführt werden mussten und auch der Abriss eines Wohnhauses zwischen direkt angrenzenden Gebäuden statisch nicht unbedenklich war. Wenn auch das Doppelhaus mehr eine freie Planung darstellt, ähnelt es doch dem T&C-Typ Mainz 128 sehr und kann sich architektonisch sehen lassen. Das Grundstück Steinbeckstraße ist mit seinen 3.500 m² und dem Umfang an Abrissarbeiten schon ein anderes „Kaliber“, verlief jedoch mit der gemachten Erfahrung aus den vorherigen Grundstücken nahezu reibungslos, sieht man einmal von der Dauer von über 2 Jahren für die Erlangung eines positiven Bauvorbescheides wegen einer zu fällenden Kastanie ab. Anstelle eines alten und leer stehenden Fabrikgebäudes entstehen nun 5 schicke Town & Country Häuser (4 Stadtvillen und ein Bodensee 129), die das Umfeld aufwerten. Uns freut das – und die Anlieger sicher auch! Und das Gute zum Schluss: Zu all dem haben wir kein Kreditinstitut benötigt . . .

Steinbeckstraße vor dem Abriss

Steinbeckstraße vor dem Abriss

Steinbeckstraße  Abriss

Steinbeckstraße Abriss

Steinbeckstraße Abriss

Steinbeckstraße Abriss

Steinbeckstraße nach dem Abriss

Steinbeckstraße nach dem Abriss

Steinbeckstraße Vermessung

Steinbeckstraße Vermessung

Untermhäuser Straße vor dem Abriss

Untermhäuser Straße vor dem Abriss

Untermhäuser Straße nach dem Abriss

Untermhäuser Straße nach dem Abriss

Untermhäuser Straße Wiederaufbau

Untermhäuser Straße Wiederaufbau

DSDS-Stars Sarah und Pietro leben in einem Town & Country Haus

6. März 2015

Der Bau der eigenen vier Wände ist eines der schönsten und wichtigsten Ereignisse im Leben einer Familie – so auch bei Sarah und Pietro Lombardi, die mit der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ deutschlandweit bekannt geworden sind.

Das junge Ehepaar hat sich für den Bau eines Town & Country Hauses entschieden und sich beim Hausbau vom TV-Sender RTL II begleiten lassen. Am 9. März 2015, ab 21.15 Uhr können Sie Sarahs und Pietros Weg in ihr Eigenheim am Bildschirm mitverfolgen.

Ein etwas anderer Erfahrungsbericht von ganz besonderen Town & Country Haus Bauherren! Mehr Informationen zur Sendung finden Sie hier: http://www.rtl2.de/sendung/sarah-und-pietro-bauen-ein-haus/inhalt Schalten Sie ein, dann sehen Sie auch für welches unserer Massivhäuser sich die beiden DSDS-Stars entschieden haben.

sarah und pietro