Überschrift überflüssig

DAS Thema

Jeder Fußballtrainer dieser Welt wäre überglücklich, in seiner Mannschaft die besten Spieler dieser Welt zu haben, weil dann der Erfolg vorprogrammiert ist. Tatsächlich? Harmonieren diese Glanz-Individualisten automatisch, passen sie wirklich zusammen, benötigen die möglicherweise gar keinen Trainer? Und wie ist es bei einem Orchester aus 100 tollen Musikern. Klappt da das Spiel ohne Dirigenten? Nein, um erfolgreich zu sein muss trainiert werden. Sicher ist ein gewisses Talent und der Wille schon „ein Teil der Miete“, aber das Zusammenspiel – die Harmonie – muss wieder und wieder geübt werden, um die Qualität immer und immer wieder zu verbessern. Vertrieb, Innendienst, Bauleitung – auch das sind Individualisten, die auf „ihrem“ Gebiet Gutes leisten. Aber – das Gute ist halt oft nicht gut genug. Denn wenn das Zusammenspiel nicht klappt, die Harmonie nicht stimmt, dann sind Zuschauer im Fußballstadion sauer, dann wenden sich Zuhörer im Konzert mit verzerrtem Gesicht ab und auch unsere Kunden sind enttäuscht. Und worüber sind sie enttäuscht? Natürlich von der Qualität des Ganzen. Letztendlich spielt es dann keine Rolle wer schlecht war. Am Ende war es das Team und in unserem Falle eben Town & Country. Wir nennen in unserem Betrieb diesen Prozess, der die vom Kunden erwartete Qualität absichern soll „Kundenbegleitprozess“ oder „Vom Ersttermin bis zur Übergabe“. In insgesamt 20 Punkten ist präzise schriftlich festgehalten, was wann zu tun ist und wer dafür zuständig ist. Da gibt es nicht „Das ist Verkäufersache“ oder „Das ist Sache des Lizenzpartners“. Hund-und-Katze-Spielchen untereinander können wir uns nicht leisten wenn der Kunde im Mittelpunkt stehen soll, wenn wir Erwartungen der Kunden erfüllen wollen. Wir haben in unserem Lizenzbetrieb seit Beginn des Jahres bisher 50 Häuser verkauft, soviele wie noch nie in einem solchen Zeitraum seit 1997 und 35 kamen aus dem Jahre 2011 noch hinzu – die müssen bis zum Ende des Jahres übergeben sein! Somit haben bisher 85 Kunden im Jahre 2012 eine Erwartung an uns, wollen zufrieden in ihren Haustraum gelangen, sie vertrauen uns. Da darf es in Anbetracht dieser für uns gewaltigen Menge trotzdem kein „Augen zu und durch“ geben, nein da ist die beste Qualität und der Einsatz jedes Einzelnen im Team gefragt. Nur so ist am Ende der Erfolg erreichbar. Deshalb ist Training notwendig, Training für das Zusammenspiel der Individualisten, für die Harmonie. Der Kunde wird diese Harmonie spüren. Und – wer will es uns verübeln – auch wir wollen am Ende zufrieden sein …

ALLE Mitarbeiter sind gekommen

EINE(R) ist der Trainer

JEDER bringt sich ein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: