Mit einem Lächeln kommt man weiter

Ein Lächeln geht immer!

Wie beginnen Sie Ihren Tag? Stehen Sie ungern auf, murmeln Ihrem Lebenspartner gerade mal ein „Guten Morgen“ entgegen und betrachten Ihr eigenes Spiegelbild im Badezimmer mit zerknirschtem Gesicht? Oder freuen Sie sich auf den neuen Tag, sagen „Hallo Schatz“ und lächeln in den Spiegel hinein! Wer fühlt sich da wohl besser? Vielleicht ging es Ihnen schon Mal wie mir. Als ich kürzlich früh morgens zum Bäcker ging, empfing mich die Verkäuferin mit einem Lächeln. Und während sie mir die Brötchen in die Tüte packte sagte sie – natürlich mit einem Lächeln – „Ihr Parfüm riecht sehr lecker!“ Wie hätten Sie reagiert? Ich habe gelächelt und hatte ganz das Gefühl, jemand hat mir jetzt etwas Gutes angetan. Die junge Frau hinter dem Ladentisch hatte nicht einfach nur verkauft, nein – sie hatte meinen Einkauf wunderbar verpackt. Ich meine damit, sie hat nicht nur die Brötchen in die Tüte „gepackt“, sondern meinen Kauf mit einem angenehmen Gefühl versehen. Und dies hat in mir zu der Entscheidung geführt, wieder dort einkaufen zu gehen. So ist Verkaufen 2.0! Mag sein, dass die Brötchen bei jenem Bäcker besser sind als beim anderen. Mag sein, dass die Häuser bei jener Firma schicker aussehen als bei einer anderen. Letztendlich gleichen sich jedoch Produkteigenschaften und Preise immer mehr an. Wie verhält sich ein Kunde beim Kauf eines Hauses, bei der Entscheidung für einen Anbieter? Haben da die harten Faktoren Vorrang? Oder entscheidet er sich für die freundlichste Situation, das angenehme Gefühl. Die Entscheidung fällt in dem Moment, wenn der Verkäufer im Kunden das gute Gefühl erzeugt hat: „Der (Verkäufer) will mir etwas Gutes tun!“ Also müssen zunächst die weichen Faktoren stimmen (Freundlichkeit, Anerkennung, Wertschätzung, Höflichkeit), bevor aus ihnen erst dann die harten Faktoren entstehen (Preise, Qualitätsparameter). Freundlich behandelte Kunden kommen wieder (wie ich mit den Brötchen) oder entscheiden sich für mein Angebot (wie beim Hauskauf). Und Lächeln gehört unbedingt dazu – man sollte schon morgens damit beginnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: